Mittwoch, 6. April 2011

Öffentlicher Diskussions-Abend zum Besucherzentrum in der Bauhausstadt

Am 7. April 2011 lädt die Stiftung Bauhaus Dessau zum Bürgergespräch ein. Thema: Zukunft des Tourismus in der Bauhausstadt Dessau. Schwerpunkt wird hierbei der geplante Bau eines Besucher- und Ausstellungszentrums an den Sieben Säulen sein. Noch in diesem Jahr soll es eine internationale Ausschreibung für diesen Standort geben. Dafür müsste das unter Denkmalschutz stehende Haus in der Puschkinallee 57 abgerissen werden.

Im Rahmen des Bürgergesprächs stellt Bauhaus Direktor Philipp Oswalt die Pläne und weiteren Projekte für das Bauhaus und die Stadt Dessau vor. Mit ihm diskutieren die ehemaligen Oberbürgermeister und jetzigen Stadträte Jürgen Neubert von der FDP und Hans-Georg Otto von Pro Dessau-Roßlau, der Vertreter der Bürgerinitiative Sebastian Kaps, der Unternehmer Andreas Kopf und der Geschäftsführer des Deutschen Wirtschaftswissenschaftlichen Instituts für Fremdenverkehr an der Universität München, Mathias Feige.



Wie weiter mit der Bauhausstadt? 7. April 2011 ab 18 Uhr im Bauhaus (Aula), Gropiusallee 38, Dessau-Roßlau, Eintritt frei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen